Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2016 angezeigt.

Ein ganz normaler Sonntag

Es ist Sonntagabend und endlich sitze ich auf dem Sofa am Notebook vor dem Fernseher. Was früher der Normalzustand war, ist - seitdem Joris auf der Welt ist - nun eher Luxus. Denn natürlich versuche ich auch am Wochenende möglichst viel Zeit mit dem kleinen Mann (und selbstverständlich auch dem großen Mann) zu verbringen und nebenbei noch den Haushalt zu schmeißen. Unser Tag sah heute so aus:

8 Uhr - Aufstehen. Nachdem wir den gestrigen Tag im Schwimmbad verbracht haben, hat Joris tatsächlich bis 7.20 Uhr geschlafen. Ich bin immer noch begeistert. Wahrscheinlich wäre er nach der Morgenflasche irgendwann wieder eingeschlafen. Wir waren aber aber leider etwas zu voreilig und haben Sohnemann nach dem ersten Nölen zu uns ins Bett geholt. Da war an Schlafen nicht mehr zu denken. Ich bin dann unter die Dusche. Der Gatte hat Joris tagfein gemacht und ist mit ihm zum Bäcker.
9 Uhr - Frühstück. Und die erste Waschmaschine läuft - endlich habe ich es geschafft, die Betten abzuziehen. In der Woc…

12 von 12 im Juli 2016

Ja, es ist mal wieder der 12. Und ja, ich mache wieder mit bei der "12 von 12"-Aktion des Blogs Draußen nur Kännchen. Hier also nun ein paar Ausschnitte aus meinem Tag:

Da Sohnemann momentan richtig gut schläft (sprechen wir nicht zu viel davon), bin ich heute ausnahmsweise vor dem Kind aufgestanden und habe mir schon mal einen Kaffee gemacht, bzw. einen Espresso mit viel Milch:
Dann habe ich den kleinen Mann geweckt und ihn fertig gemacht, denn heute stand nach längerer Pause mal wieder Babyschwimmen auf dem Plan. Zuvor wurde aber erst noch gefrühstückt. Weil Joris morgens immer noch eine große Flasche Pre-Milch trinkt, reichte erstmal eine halbe Banane:
Zum Schwimmen ging es mit dem Fahrrad. Das ist wesentlich entspannter als mit dem Auto und schneller ist man auch noch:
Ach, was hatten wir da für einen Spaß! Auf dem Rückweg ist Joris mir natürlich eingeschlafen. Damit nicht der ganze Tag durcheinander gerät, habe ich ihn für das Mittagessen geweckt. Schwimmen macht bekan…

Was gibt es heute zu essen?

Diese Frage stellen wir uns eigentlich fast jeden Abend. Und müssen dann schnell was aus dem Hut zaubern. Denn wenn der Gatte nach Hause kommt, hat er Hunger. Sohnemann sowieso. Und weil die Breizeit sich langsam dem Ende zuneigt ist die Herausforderung: Was kochen, das das Kind (inzwischen fast 14 Monate alt) auch mitessen kann?
 Ich habe schon diverse Foren durchstöbert, bin aber noch nicht ganz glücklich mit der Ausbeute. Denn vieles ist so aufwändig, dass ich gar nicht erst anfangen möchte zu kochen. Darum hier nun unsere kleine Auswahl an Gerichten, die sich bewährt haben und schnell gehen:
Möhrengemüse (auch mal mit Erbsen) mit Hackfleisch und KartoffelnFischstäbchen, Kartoffelbrei und SpinatNudeln BologneseBaguette mit diversen Aufstrichen und Antipasti (eigentlich nur für uns, aber Oliven mag Joris erstaunlicherweise auch)Tortellini mit Ricotta und Spinat (die aus dem Kühlregal)Bratwürstchen und Grillgemüse (Zucchini, Champignons)PfannkuchenMöhrenrisotto (geht auch mit passiert…

Wochenend-Vorbereitungen

Wir fahren das Wochenende zu unseren Eltern. Hilfe! Nicht, dass so ein Besuch nicht auch total nett ist, aber was man dafür alles mitschleppen muss reicht locker für eine ganze Woche. Denn momentan kann man das Kind dreimal am Tag umziehen, das heißt bevor der Motor gestartet wird ist das große Packen angesagt.
Hier eine kurze Auflistung der Klamotten, die ich allein für Joris eingepackt habe:
3 Kurzarmbodys3 Langarmbodys2 T-Shirts3 Longsleeves3 Hosen2 Paar Socken, 1 Paar StoppersockenHausschuheWindelnKulturbeutel mit Zahnpasta, Zahnbürste, Fieberthermometer, Feuchttüchern, Cremes, Engelwurzbalsam (fürs Schniefnäschen), Haarbürste, Fieberzäpfchen, WattepadsSchlafsackSchlafanzug Kuscheltier mit SchnulliKissenNachtlicht FläschchenMilchpulverThermoskanne Abendbrei (zur Sicherheit)Mittagessen (falls es schnell gehen muss) Babyphone Reisebetten sind bei den Großeltern zum Glück vorhanden. Ob darin geschlafen wird ist eine andere Sache ;-) In eine Extra-Tasche kommen noch Fleecejacke und Ma…